Konzert

Datum:
01.02.2018
Uhrzeit:
20:30 Uhr
Preis:
VVK: 18€

Konzert

Datum:
01.02.2018
Uhrzeit:
20:30 Uhr
Preis:
VVK: 18€

Details

Das Wort Syml stammt ursprünglich aus dem Walisischen und bedeutet übersetzt nichts anderes als „schlicht“. Hinter dem Künstlernamen verbirgt sich Brian Fennell aus Seattle, den man bereits als Gründungsmitglied der Indie-Rock Band Barcelona kennen könnte

Das Wort Syml stammt ursprünglich aus dem Walisischen und bedeutet übersetzt nichts anderes als „schlicht“. Hinter dem Künstlernamen verbirgt sich Brian Fennell aus Seattle, den man bereits als Gründungsmitglied der Indie-Rock Band Barcelona kennen könnte. Mit einem feinen Gespür für empfindsames Songwriting verschmelzen bei seinem Soloprojekt Syml Piano, minimalistische Synthies, Strings und bewegende Lyrics. Brian wurde adoptiert und erfuhr erst im Alter von 20 Jahren, woher er stammt. Seine Songs sind stark geprägt vom Umgang mit der unbekannten Komponente seiner Herkunft.

Er galt schon bei Barcelona als Experte darin, Songs zu basteln, die das Publikum nachhaltig bewegte. Dies blieb auch nicht von den Medien unentdeckt: viele Songs der Band landeten auf Soundtracks in TV und Film. Mit Syml ist er jetzt schon auf dem besten Weg in diese Fußstapfen zu treten und wurde unter anderem mit seiner Musik in beliebten Serien wie Elementary oder Teen Wolf gefeatured.

Nun kommt Brian Fennell Anfang 2018 für vier Termine nach Deutschland. Ein Künstler, den man unbedingt auf dem Schirm haben muss.

Adrian Ragasa