Reservation”]reservieren[/button]

[/spalte]

Mai-Li

Hobbies:

Tischtennis

Lieblingsbuch:

球球球

Lieblingsfilm:

7 Jahre in Tibet

Lieblingsplatte:

Dragon Songs (Lang Lang)

Biografie

Mai stammt aus der chinesischen Provinz Hubei in der Nähe von Yichang und galt bereits seit Ihrem fünften Lebensjahr als großes Tischtennis-Talent im Land der Mitte. Nachdem sie nur knapp die Qualifikation zu Olympia (chin: “Loempia) in Peking verpasst hat und Ihr deswegen die Sportförderung vom chinesischen Verband gestrichen wurde, nahm sie ein Angebot der Sporthochschule Köln an, als Spielertrainerin das Damen-Hochschulteam zum großen Erfolg zu führen. Trotz großen Heimwehs ist Mai hoch motiviert, Ihre bis 2010 befristete Mission in Köln erfolgreich abzuschließen. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Tischtennis oder telefoniert mit ihrer Familie, die inzwischen wegen des Drei-Schluchten-Staudamms nach Shanghai umgesiedelt wurde.

Booking

Unfortunately, May-Li’s room can’t be booked. A game of table tennis can be played at any time, but you can only book Annabell’s girly room, Jojo’s Bulli and Easy’s music room.

Mai-Li

Hobbies:

Table tennis

Favorite book:

球球球

Favourite movie:

Seven Years in Tibet

Favorite record:

Dragon Songs (by Lang Lang)

Mai Li's Story

Mai is from the Chinese province of Hubei near Yichang. Her extraordinary talent in table tennis had been recognized since she was five years old. After missing out on the qualification for the Olympic games (chin: “Loempia”) in Beijing and simultaneously loosing her sponsorship, she decided to accept an offer from the German Sport University in Cologne. She ought to lead the women’s university team as their player-manager to great success. Despite great homesickness, Mai is highly motivated to successfully complete her mission in Cologne until the end of her contract in 2010. In her spare time, she enjoys playing table tennis or chatting to her family, who relocated to Shanghai because of the Three Gorges Dam.