Vortrag

Datum:
20.04.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Preis:
VVK: 4€ / AK: 6€

Details

Nach diesem Vortrag werden ihr verstehen, warum es die beiden immer wieder im Winter in den hohen Norden zieht: Sobald Sonne oder Nordlicht am Horizont auftauchen, sind alle Mühen vergessen.

Cassim Schwarzer und Oliver Scheel lieben die Natur – und sie lieben den Winter. Deshalb zieht es sie immer wieder nach Skandinavien. Am 20. April erzählen die beiden Journalisten von ihren Winter-Touren durch die Hardangervidda in Südnorwegen und ihrer Tour durch Lappland, wo sie auf der Suche nach dem Nordlicht waren. Sie berichten von den Annehmlichkeiten in norwegischen Holzhütten und von klirrend kalten Sturmnächten im Zelt mit der Sorge, dass man komplett eingeschneit werden könnte. Sie berichten von banalen Sachen wie dem Schnee auftauen zum Kochen und wie sehr man in dieser unwirtlichen Gegend auf Technik und Ausrüstung angewiesen ist.

Nach dem Vortrag werden ihr verstehen, warum es die beiden immer wieder im Winter in den hohen Norden zieht: Sobald Sonne oder Nordlicht am Horizont auftauchen, sind alle Mühen vergessen.