Konzert

Datum:
22.05.2020
Uhrzeit:
20:30 Uhr
Preis:
VVK: 15€ / AK: 18€

Details

-verlegt auf den 22. Mai- Die zehn Songs seines Studioalbum „Renegade“ bestechen durch ihre abwechslungsreichen Melodien, die sehr eingängig daherkommen, ohne in das Fahrwasser des Mainstreams zu geraten. Hier wird nicht gerockt; alle Stücke bewegen sich im langsamen bis Mid-Tempo Bereich. Namen wie Ryan Adams, Jonathan Wilson oder Jackson Browne schiessen einem durch den Kopf, ohne dass er diese kopiert.

Der Ausnahmekünstler Dylan LeBlanc ist mit neuem Studioalbum „Renegade“ (VÖ 07.06. via ATO Records) zurück. Für sein neustes Werk holt LeBlanc sich keinen Geringeren als Grammy-Preisträger Dave Cobb (Brandi Carlile, Chris Stapleton, Sturgill Simpson) als Produzent als Unterstützung mit ins Boot.

Aufgenommen in Cobb’s RCA Studio A in Nashville, TN, ist das 10-Song-Album mit LeBlanc und seiner langjährigen Band, den Pollies, entstanden. Über das Album teilt LeBlanc mit:

“I wanted to write the same type of songs that matched the atmosphere the band and I were bringing live. So, I started with ‘Renegade,’ which was fitting since I felt myself going in a new, more intense direction with this record. In the studio, I let go almost absolutely and let Dave Cobb do his work. It was a different experience for me—how focused Cobb was and how quickly we would get live takes down. Mostly in one or two takes. Never more than three. It left me spinning at how quickly it all came together. Over the course of ten days Renegade was complete and ready for mastering. And I couldn’t be more excited to share it with you.”