Konzert

Datum:
30.09.2019
Uhrzeit:
20:30 Uhr
Preis:
VVK: 17,50€

Details

Auf »Retronyms« trifft Improvisation auf Kompositionskunst, akustische und teilsaußergewöhnliche Instrumente wie die Celesta auf elektronische Produktionsmethoden oder analoge Synthesizer.

„Retronyms“ Tour 2019

Mit seinem dritten Album »Retronyms« vereint Carlos Cipa seinen Hintergrund als klassisch ausgebildeter Pianist und Komponist mit seinem Interesse für experimentelle Formen und Pop. Nach zahlreichen Live-Aktivitäten in den letzten Jahren, einer Reihe von Kollaborationen und Arbeiten im Bereich Film und Theaterlud er für die acht Stücke verschiedene MusikerInnen in sein Studio. Auf »Retronyms« trifft Improvisation auf Kompositionskunst, akustische und teilsaußergewöhnliche Instrumente wie die Celesta auf elektronische Produktionsmethoden oder analoge Synthesizer. Zwischen der Avantgarde-Ästhetik vom Opener »fanfare« über das orchestrale »senna’s joy« hin zur abschließenden Improvisation »paon« hat Cipa seinen Ansatz als Komponist radikalerweitert. Jeder Ton auf diesem Album ist genau durchdacht und doch brilliert »Retronyms« durch eindringliche Lebendigkeit.